Monday, 21.01.19
home Meerschweinchen Goldhamster Hasen & Kaninchen Mäuse & Ratten
Meerschweinchen
Meerschweinchenpflege
Meerschweinchenarten
Meerschweinchenzucht
Meerschweinchenfutter
weiteres Meerschweinchen ...
Hamster
Hamsterzucht
Hamsterpflege
Feldhamster
Goldhamster
weiteres Hamster ...
Hasen und Kaninchen
Kaninchenpflege
Kaninchenzucht
Kaninchen
Hasen
weiteres Hasen ...
Mäuse
Haltung von Mäusen
Kauf einer Maus
Mäusepflege
Mäusezucht
weiteres Mäuse ...
Andere Hausnagetiere
Streifenhörnchen
Chinchillas
Ratten
Degus
weiteres Hausnagetiere ...
Nagetiere – die unterschätzten Haustiere
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Petplan-Hundeversicherung
Datenschutz
Meerschweinchenschau

Meerschweinchenschau


In Deutschland gibt es einen Meerschweinchenzüchterverband. Diesem gehören inzwischen acht Landesverbände an, in denen es 1200 Mitglieder gibt. Zahlreiche Meerschweinchenschauen werden von diesen besucht und auch organisiert. Dabei wird teils europaweit aktiv mitgewirkt.



Die Vorbereitung
Damit die Tiere den kritischen Blicken der Jury standhalten können, sind zahlreiche Vorbereitungen nötig. Generell gilt, ein Tier hat nur eine Chance, wenn es stets gut gepflegt wurde, eine gesunde Ernährung erhält und immer genug Bewegung und Abwechslung hatte. Ein paar Tage vor dem Wettkampf wird die Vorbereitung allerdings intensiver. Die Tiere müssen auf eventuelle Krankheitszeichen untersucht werden. Zudem wird kontrolliert, ob die Krallen kurz genug und sauber sind und das keine Hornhaut an den Ballen ist. Anschließend muss das Tier gebadet werden. Das lauwarme Badewasser wird mit ph-neutralen Shampoo versetzt. Man kann hier auf Produkte aus der Katzenpflege zurückgreifen. Ohrenschmalz und Verklebungen über der Schwanzwurzel sollte entfernt werden.

Im Anschluss müssen die Tiere mit einem sehr sanften Strahl trockengefönt werden. Handelt es sich um Kurzhaartiere, können sie bei heißen Temperaturen im Sommer auch mit einer dicken Schicht Heu unter ihnen im Käfig trocknen. Vorher sollten sie mit einem Handtuch trocken gerubbelt werden. Bis zur Schau sollten die Tiere jeden Tag gebürstet werden, um das ausfallende Haar aus dem Fell zu entfernen.

Die Schau
Bei der Schau wird der Gesamtzustand der Tiere bewertet. Dabei müssen die Tiere in geeigneten Käfigen präsentiert werden und dürfen während der Präsentation nicht mehr vom Züchter beziehungsweise Halter verändert werden. Eine unabhängige Jury bewertet dann in verschiedenen Durchgängen den Gesamtzustand der Tiere.

Kritik
Diese Schauen bedeuten für die Tiere sehr viel Stress. Schon die Vorbereitungsprozeduren können nicht als artgerechte Haltung angesehen werden.



Das könnte Sie auch interessieren:
Außenhaltung von Meerschweinchen

Außenhaltung von Meerschweinchen

Außenhaltung von Meerschweinchen Man kann Meerschweinchen sowohl halbjährig, als auch ganzjährig auf dem Balkon oder im Garten halten. Damit dies auch im Winter für die Tiere ungefährlich ist, muss ...
Gesundheitsprüfung bei Meerschweinchen

Gesundheitsprüfung bei Meerschweinchen

Gesundheitsüberprüfung bei Meerschweinchen Wie andere Nagekleintiere können auch Meerschweinchen trotz guter Pflege einmal krank werden. Da kranke Tiere vom Rudel ausgeschlossen werden, zeigen ...
Nagetiere